DIE STADT OELSNITZ/ERZGEB. SCHREIBT FOLGENDE GRUNDSTÜCKE AUS:

 

 1. Grundstück zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus, gelegen Hermann-Löns-Straße

 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 1859/2 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 903 m²
  • Mindestgebotspreis: 42.128,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Es besteht die Möglichkeit ein Teil der Fl.-Nr. 1860/2 zu pachten
 

2. Grundstück zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus, gelegen Baugebiet „Am Förstersteig“

 
  • voll erschlossenes Baugrundstück gemäß Bebauungsplan „Am Förstersteig“
  • Fl.-Nr. 2091/2 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 604 m²
  • Mindestgebotspreis: 39.562,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Es besteht die Möglichkeit ein Teilstück der Fl.-Nr. 2092 zu pachten
 

 3. Grundstück zur Bebauung mit einem Wohngebäude, gelegen Lugauer Straße 11

 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 201 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 1.100 m²
  • Mit dem Gebot ist ein Nutzungskonzept einzureichen
  • Mindestgebotspreis: 34.000,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung                                                             (freibleibend zum höchsten Gebot i.V.m. dem einzureichenden Nutzungskonzept)
 

 4. Grundstück zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus, gelegen „An der Würschnitzaue“

 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 334/46 der Gemarkung Oberwürschnitz
  • Gesamtgröße: 956 m² Bauland/Gartenland
  • Mindestgebotspreis: 45.083,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
 
 
5. Grundstück zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus, gelegen Äußere Stollberger Straße
 
 
  • ortsüblich erschlossenes Grundstück
  • Fl.-Nr. 1151/33 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 944 m²
  • Mindestgebotspreis: 27.025,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Baugrundergebnisbericht kann im Vorfeld eingesehen werden
 

6. Grundstück zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus, gelegen Windbergstraße

 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 350/2 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 700 m²
  • Mindestgebotspreis: 18.900,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
 
 
 7. Grundstück zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus, gelegen Mischgebiet „Am Wasserbett“
 
 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 178/33 der Gemarkung Oberwürschnitz
  • Gesamtgröße: 1.520 m² Bauland/Grünland
  • Mindestgebotspreis: 62.860,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
 

8. Gewerbegrundstück, gelegen Unterer Deutschlandschacht

 
  • ortsüblich erschlossenes Grundstück
  • Fl.-Nr. 2007 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 2.253 m²
  • Mit dem Gebot ist ein Nutzungs- und Investitionskonzept abzugeben
  • Mindestgebotspreis: 9,60 €/m² Nebenkosten z.B Vermessung                                                                      (freibleibend zum höchsten Gebot i.V.m. dem einzureichenden Nutzungs- und Investitionskonzept)
  • Ein Teilflächenkauf ist möglich (mindestens 1.000 m²)
 
 
9. Grundstück als Abrundungsfläche, gelegen Margeritenweg 
 
 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 440/36 + 444/24 der Gemarkung Oberwürschnitz
  • Gesamtgröße: ca. 200 m²
  • keine Erschließung vorhanden
  • Mindestgebotspreis: 3.200,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (vorläufig)
  • Änderungen bezüglich der Nutzungsart folgen dem Vermessungsergebnis                                                        (somit Anpassung des Kaufpreises)
 
 
10. Wohn- und Geschäftshaus, gelegen Bahnhofstraße 12 (ehemalige Post)
 
 
  • ortsüblich erschlossenes Baugrundstück
  • Fl.-Nr. 400/13 der Gemarkung Oelsnitz
  • Gesamtgröße: 1.304 m²
  • Mit dem Gebot ist ein Nutzungs- und Investitionskonzept einzureichen
  • Mindestgebotspreis: 99.000,00 € zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot i.V.m. dem einzureichenden Nutzungs- und Investitionskonzept)
  • Die bestehenden Mietverträge sind vom Käufer zu übernehmen
 
 

WEITERHIN SCHREIBT DIE STADT OELSNITZ/ERZGEB. FOLGENDE ERHOLUNGSGRUNDSTÜCKE
IM NAHERHOLUNGSGEBIET "AM HADERWALD" AUS:
 
1. Verkauf eines Erholungsgrundstückes
 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 2107/254 der Gemarkung Oelsnitz
  • Parzelle Nr. 46 + 47 + 48
  • Gesamtgröße: ca. 265 m²
  • Mindestgebotspreis: 8,75 €/m² + 60,00 € Miteigentumsanteil am Wegenetz zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Die bestehenden Pachtverträge sind vom Käufer zu übernehmen
 
 
2. Verkauf eines Erholungsgrundstückes
 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 2107/266 der Gemarkung Oelsnitz
  • Parzelle Nr. 96
  • Gesamtgröße: ca. 125 m²
  • Mindestgebotspreis: 8,75 €/m² + 60,00 € Miteigentumsanteil am Wegenetz zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Der bestehende Pachtvertrag ist vom Käufer zu übernehmen
 

3. Verkauf eines Erholungsgrundstückes

 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 2107/266 der Gemarkung Oelsnitz
  • Parzelle 97
  • Gesamtgröße: ca.103 m²
  • Mindestgebotspreis: 8,75 €/m² + 60,00 € Miteigentumsanteil am Wegenetz zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Der bestehende Pachtvertrag ist vom Käufer zu übernehmen
 

4. Verkauf eines Erholungsgrundstückes

 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 2107/225 der Gemarkung Oelsnitz
  • Parzelle 121 + 122 + 129
  • Gesamtgröße: ca. 270 m²
  • Mindestgebotspreis: 8,75 €/m² + 60,00 € Miteigentumsanteil am Wegenetz zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Die bestehenden Pachtverträge sind vom Käufer zu übernehmen
 

5. Verkauf eines Erholungsgrundstückes

 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 2107/266 der Gemarkung Oelsnitz
  • Parzelle 130
  • Gesamtgröße: ca.100 m²
  • Mindestgebotspreis: 8,75 €/m² + 60,00 € Miteigentumsanteil am Wegenetz zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
  • Der bestehende Pachtvertrag ist vom Käufer zu übernehmen
 

6. Verkauf eines Erholungsgrundstückes

 
  • Teilstück der Fl.-Nr. 2107/254 der Gemarkung Oelsnitz
  • Parzellen-Nr. 51 + 52 +53
  • Gesamtgröße: ca. 235 m²
  • Mindestgebotspreis: 8,75 €/m² + 60,00 € Miteigentumsanteil am Wegenetz zzgl. Nebenkosten z.B. Vermessung (freibleibend zum höchsten Gebot)
 

Angebote sind im geschlossenen, mit „Angebot“ gekennzeichneten Umschlag bis spätestens 10.07.2020 bei der Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb.,

Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, Rathausplatz 1, 09376 Oelsnitz/Erzgeb. abzugeben.

 

Bitte kennzeichnen Sie auf dem verschlossenen Umschlag, für welches Objekt das Angebot abgegeben wurde.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mail:          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon:     037298 / 38600       


 

Die Ausschreibungen des Zweckverbandes Gewerbegebiet Hoffeld finden sie unter:

         Wirtschaft > Gewerbeflächen > Ausschreibung Gewerbeflächen

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.