Stellenausschreibung

Die Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachgebietsleiter/in Kultur (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Leitung des Sachgebiets Kultur

  • Fachliche und personelle Leitung des Sachgebietes Kultur
  • Führung und Anleitung der Beschäftigten des Sachgebietes
  • Planung und Steuerung von Haushaltsangelegenheiten des Sachgebietes
  • Kulturentwicklungsplanung in Abstimmung mit allen regionalen und überregionalen Trägern/Akteuren
  • Konzeption, Organisation und Durchführung unterschiedlicher Veranstaltungsformate und kultureller Angebote, Weiterentwicklung der Kulturlandschaft in der Stadt, strategische Steuerung und Überwachung inhaltlich-fachlicher Kulturprojekte in den Bereichen Kulturentwicklung und Digitalisierung im Sachgebiet
  • Koordinierung des städtischen Kulturangebotes sowie Gestaltung stadteigener Veranstaltungen
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen/Ausstellungen/Konzerten/Märkten
  • Marketingaufgaben und Kommunikation in der Kulturarbeit
  • Mitwirkung oder Koordinierung der Beteiligung in ämterübergreifenden Arbeits- und Projektgruppen sowie Umsetzung getroffener Entscheidungen
  • Erstellung von innovativen Fundraising- und Sponsoring-Konzepten
  • Bearbeitung Fördermittelmanagement
  • Aufgaben zur Förderung der städtepartnerschaftlichen Beziehungen, Pflege des Kulturaustausches mit den Partnerstädten, Zusammenarbeit mit anderen Regionen und dem regionalen Kulturangebot
  • Pflege der lokalen Kulturnetzwerkarbeit
  • Koordinierung und Förderung der Vereinsarbeit auf kulturellem Gebiet, Betreuung von Vereinen, Verbänden, Arbeits- und Interessengemeinschaften
  • Zusammenarbeit mit weiteren Trägern kultureller Arbeit, Beratung und Unterstützung bei kulturellen Vorhaben
  • Kommunikation der städtischen Interessen

Stellenausschreibung

Die Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Technischen Mitarbeiter/in Kulturhaus (m/w/d)


Gesucht wird:

eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die mit ihren Fähigkeiten bei der Belebung und Weiterentwicklung unseres Kulturhauses mitwirkt.

Zum Aufgabenbereich gehören unter anderem:

  • Bewirtschaftung des gesamten Kulturhauses im technischen sowie haustechnischem Sinne
  • Überwachung und Umsetzung der veranstaltungsspezifischen Gesetze, Vorgaben, Regeln und Sicherheitsvorschriften (u.a. Sächsische Versammlungsstättenverordnung)
  • Planung und Koordination der Tätigkeiten
  • Umfassende Beratung von Veranstaltern im Rahmen der technischen Möglichkeiten
  • Überwachung und laufende Optimierung der Betriebs- und Funktionssicherheit aller technischen Anlagen und Ausrüstungen (auch Haustechnik)
  • Technische Betreuung, Beaufsichtigung, Koordinierung der unterschiedlichen Veranstaltungen einschließlich Steuerung der Auf- und Abbauarbeiten
  • Setup für hauseigene Veranstaltungen, d.h. das professionelle Stellen von Stühlen und Tischen gemäß der vom Landratsamt genehmigten Saalpläne
  • Unterstützung der anderen Mitarbeiter im Ticketshop
  • Reinigung nach Veranstaltungen (keine WC’s) aber Gänge, Saal, Ballettraum, ehem. HO-Gaststätte

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich eines technischen oder handwerklichen Berufes
  • Erfahrung im Umgang mit Medientechnik in den Bereichen Audio-, Video-, Licht-, Ton- und Bühnentechnik
  • Erfahrung mit haustechnischen Anlagen (Klima, Lüftung, Brandmeldeanlage, Sicherheitsbeleuchtung) sind von Vorteil
  • Flexibilität bei den Einsatzzeiten (auch an Wochenenden und Feiertagen)
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Engagement und Teamgeist
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen (Evakuierungshelfer usw.)
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • PKW-Führerschein

Wir bieten:

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Verwaltung legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Bewerber/innen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Zwecke des Auswahlverfahrens bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen. Das schließt auch die Weitergabe der personenbezogenen Daten auf Grundlage der Beteiligungsrechte an den Personalrat und die Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte ein. Nach der Datenschutzgrundverordnung steht Ihnen ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (u.a. tabellarischer Lebenslauf und Lichtbild, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse/dienstliche Beurteilungen) senden Sie bitte

bis zum 19.02.2023 an:

Stadtverwaltung Oelsnitz/Erzgeb.
Bürgermeister Herrn Thomas Lein – persönlich –
Rathausplatz 1
09376 Oelsnitz/Erzgeb.

oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.